Markenschutz: BrandShelter schützt Ihre Marke online!

Der Schutz von Marken mit der Sicherung und Pflege des Bestands an Domainnamen spielen eine zentrale Rolle für Unternehmen und Markeninhaber.

  • Wir unterstützen Sie bei Rechtsstreitigkeiten bzgl. Ihrer Domains.
  • Nutzen Sie effektiv die Registrierungsmöglichkeiten in der Sunrise-Phase.
  • Verhindern Sie Registrierungen Ihres Markennamens mit einem Blockierungsservice.

Domain-Streitigkeiten

TMCH

DPML

Profitieren Sie von unserer Expertise – Nutzen Sie unsere Workshops!

Domain-Streitigkeiten

BrandShelter engagiert sich mit führenden Rechtsexperten, die sich auf Domain-Gesetze spezialisiert haben, um im Falle von Domain-Streitigkeiten kompetente Vor-Ort-Hilfe anzubieten. Wir kooperieren mit mehreren auf IT-, Internet-, Domain- und Medienrecht spezialisierten Anwaltskanzleien.

  • Sprechen Sie mit Experten im Falle von Streitigkeiten
  • Nutzen Sie unsere vollständige Unterstützung von URS / UDRP-Verfahren und Gerichtsverfahren
  • Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung

TMCH

Mit der Einführung zahlreicher neuer generischer Top Level Domains (TLDs) werden Markeninhaber mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Mit dem Trademark-Clearinghouse (TMCH) sind Unternehmen und Einzelpersonen in der Lage, ihre Marken zu schützen.

  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Sunrise-Phase neuer gTLDs
  • Teilnahme an der "Claim notification"-Phase
  • Verifizierung von Markennamen durch das TMCH

DPML

BrandShelter bietet zusätzlichen Service von Registrierungsstellen an, die sogenannte Domains Protected Marks List (DPML), um Cybersquatting zu verhindern. DPML ermöglicht Markeninhabern, ihre Marken für die Registrierung auf der zweiten Ebene über alle von der Registrierungsstelle angebotenen TLDs zu blockieren.

  • Schützen Sie Domains mit genauer Übereinstimmung mit Ihrer Marke
  • Schützen Sie alternativ einen Begriff, der eine genaue Übereinstimmung mit Ihrer Marke enthält
  • Eine von DPML blockierte Domain ist nicht funktionsfähig